Vorträge 2009

„Erreichbarkeit von HIV-Patienten über die verschiedenen Medien bzw. der Nutzen dieser Medien für die Prävention“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen des 3. Workshops der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern zum Thema „HIV-Prävention – Die ‚Unwissentlich HIV-Infizierten‘ und die damit verbundenen Risiken“ am 5. Dezember 2009 in Rostock.

„EU Kids Online – Ergebnisse eines europäischen Forschungsverbundes“, Vortrag von U. Hasebrink und C. Lampert im Rahmen des Medienforums NRW am 24. Juni 2009 in Köln.

„Social Network Sites – Challenges for Media Literacy“, Vortrag von I. Paus-Hasebrink, C. Lampert und U. Hasebrink im Rahmen der EU Kids Online Conference am 11. Juni 2009 in London.

„Schüler und neue Medien. Chancen und Risiken“, Vortrag von C. Lampert an der Sophie-Barat-Schule in Hamburg am 6. Mai 2009 (gemeinsam mit Robert Oehlmann).

„Wenn ich nach Hause komme, gehe ich erst einmal ins Internet. Chancen und Risiken der Onlinenutzung als Herausforderungen für die Schule“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen der Tagung „Das Ende der Kreidezeit. Ne(x)t Generation learning“ am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) am 17. Mai 2009 in Hamburg.

„Orientierungen und Hilfestellungen im Umgang mit den Medien“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen der Veranstaltung „Mitsurfen statt verbieten – Familien in der Welt der neuen Medien“ der Katholischen Akademie und des NDR am 4. Februar 2009 in Hamburg.

2010 | 2009 | 2008 | Ältere Vorträge