Vorgetragenes

2024

„Informativ, unterhaltsam, herausfordernd und belastend? Online-Erfahrungen von Heranwachsenden im Fokus.“ Vortrag im Rahmen der Vorlesung zur Mediennutzung und Medienwirkung in der digitalen Welt (Prof. Dr. Judith Möller) am 13. Juni 2024 an der Universität Hamburg.

„Smart-Families? Digitale Medien im Alltag von Familien mit Kindern im Vorschulalter“, Impuls von Claudia Lampert im Rahmen des Fachkongresses Frühkindliche Medienbildung am 26. April 2024 in Berlin.

2023

„Was bist Du für ein digitales Vorbild?“ Vortrag von Claudia Lampert im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Projekts ‚#Digitale Vorbilder – Familien gehen online‘ am 30. September 2023 in Hamburg.

„Children Online: Research and Evidence (CO:RE)“, presentation by Claudia Lampert in the workshop on „Influence of Social Media on the Development of Children and Young People“ of the Committee on Culture and Education (CULT) in the European Parliament on the 1 March 2023 (online).

2022

„Jugendliche Mediennutzung während der Covi9-19-Pandemie“, Vortrag im Rahmen der Eltern-Medien-Tage des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg am 14. November 2022 (online).

„Potentiale und Herausforderungen von Medientagebüchern im Kontext qualitativer Sozialisationsforschung mit Kindern und Jugendlichen“, Vortrag von Paulina Domdey, Katrin Potzel, Rudolf Kammerl, & Claudia Lampert im Rahmen der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Medienpädagogik am 6. Oktober 2022 in Hamburg.

„Längsschnittliche und multiperspektivische Erforschung von medienbezogenen Sozialisationsprozessen – ein methodischer Einblick in die Panelstudie ConKids“, Vortrag von Katrin Potzel, Rudolf Kammerl, Paulina Domdey & Claudia Lampert im Rahmen der der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Medienpädagogik am 7. Oktober 2022 in Hamburg.

„Rizika –  Riskji – Risks: Online-Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in Europa“, Vortrag von C. Lampert im Rahme der ajs-Jahrestagung „No Risk no fun? Riskanter Mediennutzung Heranwachsender wirksam begegnen“ am 20. September 2022 in Stuttgart.

„Bei digitalem Influencing hilft Impfen wenig“, Plenarvortrag von C. Lampert im Rahmen der 24. Werkstatt Pädiatrie am 3. September 2022 in Lübeck.

„Wie gestalten sich heutige Medienkindheit(en) und was bedeutet das für den frühkindlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag?, Vortrag von C. Lampert im Rahmen der Fachtagung „Medien und Kindheit. Digitale Bildung für Brandenburgs KiTa-Fachkräfte“ am 1. Juni 2022 in Potsdam.

„Sicher und selbstbestimmt im Internet? Online-Erfahrungen und Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in Europa“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen der Ringvorlesung „Digitalität – Bildung – Ethik. Interdisziplinäre Perspektiven und pädagogische Implikationen“ an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg am 10. Mai 2022 in Nürnberg.

„Kommunikation in Krisen: Ergebnisse und Empfehlungen“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen des afgis-Workshops „Wie kommuniziere ich das Richtige richtig? Gute Gesundheitsinformationen verständlich und angemessen vermitteln“ am 1. April 2022 (online).

„Medienpädagogik in der frühkindlichen Bildung“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen des 13. Norddeutschen Pädagogiklehrer:innentags am 24. März 2022 (online).

2021

„Medienerziehung heute – ein Balanceakt für Eltern!?“ Vortrag von C. lampert im Rahmender Online-Fachtagung „Gemeinsam digital – neue Herausforderungen, Potenziale und Methoden für die Medienarbeit mit Familien“ des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie und der Thrüinger Landesmedienanstalt (TLM) am 13. September 2021.

„Same but different? Online-Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in Europa“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen der Fachveranstaltung aus Anlass des 70-jährigen Jubiläums der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz am 9. September in Berlin.

„Digitale Medien in Kindheit, Jugend und Familie“, Vortrag von C. Lampert im Rahmen der Veranstaltung zum 10-jährigen Jubiläum des SCOUT-Magazins am 12. August in Hamburg.

„Digitale Gesundheitskommunikation – Impulse aus der Kommunikationswissenschaft“, Online-Vortrag von C. Lampert im Rahmen von Science Notes „Digitale Gesundheit“ am 25. März 2021.

„Wie und wo lernen Jugendliche? Impulse aus der Kommunikationswissenschaft“, Online-Vortrag von C. Lampert im Rahmen des Online-Gesprächs „Alte Pfade – neue Wege“ – Chancen des digitalen Lernens“ im Rahmen des Leipziger Symposiums der Kinder- und Jugendstimme am 27. Februar 2021.