Neues Projekt: CORE

Mit 2020 ist ein neues, spannendes Projekt gestartet, auf das ich mich sehr freue: „Children Online: Research and Evidence“ (CORE). Ziel des Koordinations- und Unterstützungsprojekts (CSA) ist die Konzeption und Umsetzung einer umfassenden und zugleich dynamischen, paneuropäischen Wissensplattform zu den Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in digitalen Kommunikationsräumen und den Auswirkungen technologischer Veränderungen auf Kinder und Jugendliche. Die Plattform will fundierte und aktuelle Erkenntnisse zu einem breiten Spektrum von Themen im Zusammenhang mit den Auswirkungen des technologischen Wandels auf Kinder und Jugendliche, einschließlich ihrer Gesundheit, ihres Lebensstils, ihrer Beteiligung und digitalen Bürgerschaft, ihres Wohlbefindens und ihrer Sicherheit, bereitstellen. Eine Besonderheit des Projektes ist, dass die Plattform gemeinsam mit relevanten und einflussreichen Interessengruppen entwickelt wird, deren Informationsbedürfnisse und -bedarfe in den Entwicklungsprozess einfließen.

Realisiert wird das Projekt mit einem großartigen Team, bestehend aus zehn Partnern, sowie mit der Unterstützung des Forschungsverbundes EU Kids Online. Dem HBI übernimmt die Koordination des Projekts.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des DT-TRANSFORMATIONS-07-2019: “The impact of technological transformations on children and youth” und hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Details zum Projekt finden sich hier.