Frühkindliche Medienbildung – Herausforderungen smarter Technologien

Am 26. April 2024 fand in Berlin der Fachkongress Frühkindliche Medienbildung statt, der von der Stiftung Digitale Chancen und der Stiftung Ravensburger Verlag ausgerichtet wurde. Neben der MiniKIM 2023-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs) wurden aktuelle Berichte aus der Forschung sowie aktuelle technologische Entwicklungen vorgestellt und aus pädagogischer und politischer Perspektive diskutiert. Mein kurzer Impuls weiterlesen…

Special Issue zu Methoden in der Kinder- und Jugendmedienforschung eröffnet!

Im Oktober 2022 haben wir in Hamburg das Treffen der DGPuK-Fachgruppe zu „Zeitgemäßen Methoden in der Kinder- und Jugendmedienforschung“ ausgerichtet. Nun sind die ersten Beiträge im Special Issue #60 der Zeitschrift MedienPädagogik erschienen, einige werden in den nächsten Wochen noch folgen. Vielen Dank an die Mitherausgeber*innen, Autor*innen, Gutachter*innen und besonders an Klaus Rummler für die weiterlesen…

Negative Erfahrungen von Jugendlichen in Online-Interaktionskontexten

Im Rahmen des Projekts „Sicherheit für Kinder in der digitalen Welt“ (SIKID) haben meine Kollegin Kira Thiel und ich untersucht, welche negativen Erfahrungen Heranwachsende in Online-Interaktionskontexten machen, wann sie diese als belastend wahrnehmen und wie sie in solchen Situationen reagieren bzw. belastenden Erfahrungen umgehen. Die Ergebnisse aus 16 Interviews mit Jugendlichen im Alter von 12 weiterlesen…

Kinder Influenceing

Gestern ist unter der Überschrift „Videos in sozialen Medien: Wenn der Nachwuchs Clicks bringen soll – Spaß oder moderne Kinderarbeit?“ ein Beitrag von Irene Güttel im Tagesspiegel erschienen, der sowohl das Thema Teilen von Kinderbildern im Netz (sharenting) als auch das Thema Kinder Influencing aufgreift. Aus diesem Anlass verweise ich auch nochmal auf die Handlungsempfehlungen weiterlesen…

Digitale Vorbilder gesucht!

Am 30. September hatte ich das Vergnügen, bei dem Startschuss der Veranstaltungsreihe #Digitale Vorbilder – Familien gehen online dabei zu sein und einen kleinen Input zu geben. Die Veranstaltungsreihe ist Teil eines EU finanzierten Projekts, dass gemeinsam von dem Hamburgischen Beauftragen für Datenschutz und Informationsfreiheit und dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiteit Mecklenburg-Vorpommern initiiert wurde. weiterlesen…